„Dreimal umziehen …

… ist wie einmal abgebrannt“, sagte angeblich schon Benny Franklin der alte Ganove.  Und der sollte von seinen Blitzefangen Experimente ja Erfahrung mit sowas haben.

Weshalb die kleine Frau hier gerade so wenig (also zumindest noch weniger als sonst) schreibt, liegt an zwei Faktoren. 1. Semetserferien – die Muße zum schreiben habe ich meistens nur bei der Arbeit an der Bibliotheksaufsicht und ich bin erst jetzt wieder dran, den August hatte ich frei. 2. Umzug – der Sonnensänger, ich und die drei Fellbälle ziehen nämlich gerade um. D.h. bisher war vor allem Kartons packen, Zeug ausmisten und Möbel demontieren angesagt, die Schlepperei folgt nächstes Wochenende. Ansonsten versuchen wir Sklaven  Helfer aufzutreiben, den übriggebliebenen Hausrat, Möbel und Bücher an den entsprechenden Käufer oder Spendenempfänger loszuwerden, endlich einen Termin bei der Hausverwaltung zu kriegen, damit wir gesagt kriegen, was wir noch zu tun haben bevor sie uns die alte Wohnung abnehmen, und und und …

Nächstes mal bin ich hoffentlich so reich, dass ich mir den Umzug einfach machen lassen kann.

Wenn ihr noch jemanden in der Nähe von Münster (NRW) kennt, der gerne einen Kleiderschrank haben möchte oder eine Gitarre oder Gläser oder alte SciFi, immer her damit.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s