Die Milch machts …

Kann mir mal einer verraten, warum Laktosefreie Milch je nach Marke und Einkaufsort eine so große Preisvarianz hat?

Mal abgesehen von Lidl(0,79) und Aldi (0,75), die erst seit kurzem überhaupt laktosefreie Milch in ihrem Programm haben, hatte man die Wahl zwischen Weihenstephan (1,29 alle Sorten fettgehalt) und Omira Minus-L (die je nach Fettgehalt der Milch und Supermarkt zwischen 1,29 und 1,59 kostet). Und ich frage mich ernsthaft, warum die fettarme Milch, soviel weniger kostet, als die Vollfettmilch. Ist ja nicht so, als würde Milchentrahmen weniger Arbeit machen.

Grummel.

 

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

3 Antworten zu “Die Milch machts …

  1. Die Milch wird zunächst einmal völlig entrahmt und dann durch erneute Rahmzugabe auf die entsprechenden Fettprozente gebracht. Mit dem übrigen Rahm (je nach Jahreszeit und Rasse der Kühe ist Naturmilch wesentlich fetter als 3,5%) wird dann Butter hergestellt, Quark angefettet, etc. pp.

  2. zauberin

    Was allerdings immer noch nicht erklärt, warum eine Firma eine „ein Preis für alle Sorten“ Strategie verfolgt, während die andere Preise im 20cent Abstand hat. 😉

    • Da macht die eine ne Mischkalkulation und gewinnt, je weniger Vollmilch verlangt wird, die andere kalkuliert genauer (oder auch nicht…) und läßt nicht den Magermilchkunden auch noch die Sahne zahlen.
      Der Arbeitsaufwand ist eh für alle Sorten (in F rot 3,5%, blau 1,5%, grün 0,5%) der gleiche. Vielleicht nicht für die grüne, die wird womöglich einfach gar nicht wieder aufgefettet.
      Und der Rest ist – glaube ich – reif für die Kristallkugel. Aber meine hat keinen TÜV mehr… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s